Vivis Wohnzimmer spezial: Besuch aus Amerika

Vivian Glade liebt Gäste. Und so lädt sie sich immer mal wieder nette Menschen ein, um mit ihnen gemeinsam Musik zu hören.

Den Anfang der neuen „Wohnzimmer-Saison“ macht ihr eigenes Projekt, die SOCIAL SOUL BAND. Mit ihrem Programm „Love divine – eine (göttliche?) Liebe“ erzählen sie und ihre 7 Solistinnen in Songs Geschichten und Gedanken rund um das so weitläufige Thema Liebe.
Dabei finden aktuelle Charts ebenso Eingang in ihr Repertoire wie die von der Musikerin selbst geschriebenen Songs.

Heute haben sie einen besonderen Gast dabei: Gitarrist Jeffrey Landau aus Los Angeles verstärkt die Musiker und stellt einige seiner Stücke solo vor

Der Eintritt kostet an der Abendkasse 10 Euro. Vereinsmitglieder spenden am Eingang. Mit den Einnahmen leistet die Social Soul Band ihren Beitrag für technische Neuanschaffungen des Vereines.

Karten gibt es an der Abendkasse

Einlass ist ab 19 Uhr.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: