Magdeburg (ge)rockt!

2 Gottesdienste und ein Konzert, viele neue Freunde und vor allem ganz viel Musik:
Die Glad(E)makers suchten vom 11. – 13.09.2015 die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts, Magdeburg, heim. Spannend vor allem dabei, die Heimatstadt der Frontfrau Vivian Glade einmal selbst kennen zu lernen. Natürlich gab es noch einen Hintergedanken: Die Heimatkirche der Chorleiterin, die Nikolaikirche, braucht dringend eine neue Orgel. Für diese gaben die 29 Bremerhavener ein Benefizkonzert.

Eine besondere Ehre wurde den Glad(E)makers dann Sonntag Morgen zuteil: Sie durften anstelle des Magdeburger Domchores den Hauptgottesdienst mitgestalten.

Ein besonderer Dank geht dabei an die Kantorin der Nicolaikirche, Frau Hedwig Geske, die dieses Wochenende erst ermöglichte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: