Glad(E)makers goes acapella

Projekt „The Acapella Show“ ist gestartet.

Man kennt die Glad(E)makers mit ihrer typischen Bandbegleitung, aber Acapella sieht man sie selten – bis jetzt. Im neuen Projekt laden wir alle interessierten Sängerinnen und Sänger ab 10 Jahren dazu ein, Songs zu singen, in denen selbst die Band allein mit der Stimme gestaltet wird, wo Songs aus allen musikalischen Stilrichtungen einstudiert werden und gemeinsam mit viel Spaß und guter Laune Musik auf höchstem Niveau genossen wird. Trotzdem bleiben sich auch hier die Glad(E)makers treu: Die Arrangements stammen alle aus der Feder von Chorleiterin Vivian Glade.
Erst einmal 4 Monate lang werden sich die Sänger jeden Montag um 19 Uhr im Gladroom der Petruskirche Grünhöfe treffen. Etabliert sich das Projekt, könnte sich daraus ein festes neues Chorangebot ergeben. Und es wird auf ein Ziel hingearbeitet: Die Sänger werden im September ein reines Acapella-Konzert geben.
Für aktive Vereinsmitglieder ist die Teilnahme im Vereinsbeitrag enthalten. Fördermitglieder zahlen 10 Euro. Nichtvereinsmitglieder können ebenfalls teilnehmen. Hier kostet die Teilnahme 15 Euro / für Kinder unter 16 Jahren 12 Euro.

Noch bis Ende Mai können auch unerfahrene Gäste von außen dazu kommen und mit uns auf Entdeckungsreise durch das wohl spannendste musikalische Feld für Chöre bewegen. Danach ist dies nach vorheriger Anmeldung bei vorstand@glademakers.de möglich.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: