Danc(E)makers – Urban Gospel Dance Group

Am 27.06. feiern sie ihren öffentlichen Einstand mit ihrem ganz besonderen Konzept:
Jugendliche der Glad(E)makers um die 19jährige Josephine Glade kombinieren Tanz, Workshopanteile, Gesang und Spaß auf innovative Art und Weise. Unter dem Arbeitsnamen „Cut the Rug“ haben sie bislang geprobt und ihr Können auch an die „Sound of Peace“-Kinder in Workshops weitergegeben. Sie kombinieren Elemente aus Hiphop, Linedance oder eben allem, was sie mögen und was Spaß macht – mit erstaunlicher Qualität. Nun haben sie endlich ihren eigenen Rahmen: Die „Danc(E)makers – Urban Gospel Dance Group“!
Nun dreht sogar der KIKA mit den Teenies. Am 26. Juni sind die Danc(E)makers dabei, ihr erstes TV-Video zu drehen.
Die 10 – 25jährigen Teenies sind aufgeregt und freuen sich auf diese besondere Chance. Und sie haben sich diese wirklich verdient.
Im September gibt es den nächsten großen Workshop:
„Jo“, wie unser „Chef-Teenie“ von ihren Mitstreitern gerufen wird, lädt dann im Rahmen der GospelFire 2015 zu zwei Workshops ein.
Ab sofort also sind die Danc(E)makers auch buchbar mit ihren Workshops. Mail an vorstand-at-glademakers.de reicht!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: